icon_news

NEWS

 
 

Europe (SE)

Downloads zu diesem Eintrag stehen nur für registrierte User zur Verfügung.
Bitte Melden Sie sich im Presse Bereich an!

Alles begann in einem kleinen Vorort von Stockholm. Joey und John (Norum) trafen sich und gründeten die Band Force. Die beiden jungen Musiker waren von britischen Bands wie Thin Lizzy und UFO beeindruckt. Led Zeppelin und Deep Purple haben das Duo ebenfalls nachhaltig beeinflusst. Die ersten Demos nahmen sie im Alter von 16, beziehungsweise 17 Jahren auf. Die Plattenfirmen zeigten aber kein Interesse: “zu viele Gitarren und zu lange Haare”, war das häufigste Statement. Unter dem neuen, weitaus internationaleren Namen Europe konnten es die beiden Musiker und der Rest der Band dann aber doch der ganzen Welt zeigen...  Mit dem Sieg bei einem Bandbewettbewerb, dem damit verbundenen Plattendeal und dem ersten Album „Europe“ (1983) konnten bereits zahlreiche Fans in Schweden und Japan mobilisiert werden. Das zweite Album „Wings of Tomorrow“ erregte wenig später bereits Aufmerksamkeit in der ganzen Welt. Epic Records (heute Sony Music) wurden aufmerksam und schon lag ein neues, hochdotiertes Angebot auf dem Tisch sowie das Versprechen, beim dritten Album alles zu geben. Die Firma sollte es nicht bereuen.... Als es an den Albumdrittling „The Final Countdown“ ging, saß bereits der renommierte Kevin Elson (Journey) an den Reglern. Europe ahnten bereits, dass es jetzt endlich gelten wird, die Früchte harter Arbeit zu ernten. Und so kam es. Das Album verkaufte bis zum heutigen Tag weltweit mehr als 7 Millionen Exemplare und die gleichnamige Single war ein Nummer-1-Hit in mehr als 25 Ländern der Welt und bleibt bis zum heutigen Tage eine DER Rockhymnen überhaupt. Das Album verbrachte darüber hinaus 70 Wochen in den US Billboard Charts und brachte weitere 3 Top 40 Singles hervor. Europe haben es geschafft und fanden nach unzähligen Tourneen und Festivals die Zeit, an neuen Songs zu arbeiten und mit Ron Nevison (UFO, Led Zeppelin) ins Studio zu gehen. Das vierte Album „Out Of This World” mit der nächsten Hitsingle „Superstitious” sicherte die nächste Welttournee, die fast zwei Jahre dauerte. Im Jahre 1990 siedelte die Band nach Los Angeles über, um an dem Album „Prisoners In Paradise” zu arbeiten. Nach der nächsten Welttournee mussten dringend die Batterien aufgeladen werden. Europe begaben sich in einen sehr tiefen und langen Winterschlaf.

Erst 2004 kehrte die Band mit einem wahren Donnerschlag zurück. Neues Image und der bekannte Bandsound ist einem gehörigen Update unterzogen worden. Das mächtige Comebackalbum „Start From The Dark” sollte in erster Linie die Beziehung zu alten und neuen Fans und der stark veränderten Musikwelt wieder aufbauen. Der Sound war erdig, die Gitarren stark herunter gestimmt, aber: die Band war wieder da. Zwei Jahre später ist auch auf „Secret Society” teilweise wieder heftig gerockt worden. Immerhin ist mit diesem Album endlich unter anderem auch die britische Presse auf die Band aufmerksam geworden. 2009 ist die Zeit gekommen für das erfolgreichste Europe -Album seit dem Neuanfang: „Last Look At Eden”. Mit dem bombastischen Titelsong und der mit sehr persönlichem Text ausgestatteten Ballade „New Love In Town” konnten zahlreiche neue Fans hinzugewonnen werden. Europe schafften es damit sogar wieder an die Spitze der offiziellen schwedischen Albumcharts. Der 2012er Output "Bag Of Bones" untermauerte die Reputation der Rock Legende und stieg international wieder in die Charts ein. "War Of Kings" begeisterte 2015 die EUROPE Fans als bärenstarkes Rock-Statement.?

Ende 2016 feierten EUROPE das 30-jährige Jubiläum des Erfolgsalbums mit „The Final Countdown Anniversary Shows“, die ihren Höhepunkt in der (auch als DVD erschienenen) “The Final Countdown 30th Anniversary Show - Live at the Roundhouse” fanden.

Im Herbst 2017 erschien mit „Walk The Earth“ das aktuelle Studioalbum der Schweden, aufgenommen in den Abbey Road Studios und produziert von Dave Cobb (Rival Sons, Shooter Jennings, Jason Isbell, Chris Stapleton).

Seit der Gründung 1979 haben EUROPE mehr als 25 Millionen Alben verkauft, touren regelmäßig um die Welt und sind eine fixe Größe in der modernen Rockmusik.

Das Album „The Final Countdown“ mit dem für die Band alles begann, wurde über 15 Millionen Alben verkauft, die gleichnamige Single eroberte die Spitze der Charts in 25 Ländern.



 

Suche

FESTIVALOVERVIEW

  • NOVA ROCK 2019
  • GROOVE QUAKE
  • CLAM ROCK 2019
  • LOVELY DAYS 2019
  • PICTURE ON 2019
  • FM4 FREQUENCY 2019
icon_news

Newsletter

Registrier' Dich und Du hast
immer alle Top-Infos:
 
 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information