icon_news

NEWS

 
 

The Sisters of Mercy (UK)

TERMINE

Do. 21.09.2017 Einlass: 19:00 h Beginn: 20:00 h
Downloads zu diesem Eintrag stehen nur für registrierte User zur Verfügung.
Bitte Melden Sie sich im Presse Bereich an!

1980 geht ein Ruck durch die britische Musikszene. Nach Bandauflösungen der wichtigsten Punkbands mit dem Eintreten der sogenannten „Postpunk“- Ära treffen sich Gary Marx und Andrew Eldritch in Leeds um eines der wichtigsten Musikprojekte ever aus der Taufe zu heben: THE SISTERS OF MERCY.

Ihre erste Single „The Damage Done“ löst erst große Verwirrung aus und wird dann doch zum Nährboden einer großen Karriere, die in wechselnden Besetzungen, denen ANDREW ELDRITCH aber bis heute ikonengleich vorsteht, auch noch in der Gegenwart auf den großen Bühnen dieser Welt existiert. Ihre Diskographie lässt sich mit ihren "nur" drei Studioalben an einer Hand abzählen: 1985 erschien das Überalbum "First and last and always", eine brachiale Mischung aus Rock, gepaart mit wummernden Beats des mittlerweile legendären Doctor Avalanche und psychedelischen Melodien. Nur zwei Jahre später folgt  "Floodland", 1990 "Vision Thing" - beides Werke, die den Gothic Rock weit hinter sich lassen (btw ein Umstand, der Mastermind Andrew Eldritch sehr am Herzen liegt).

Hits wie „First And Last And Always“, „Marian“, „This Corrosion“, „Vision Thing“, „Temple Of Love“ und „Lucretia My Reflection“ haben nicht nur einen neuen Musikstil, sondern eine ganze Jugendkultur neu geprägt und sorgen immer noch für volle Tanzflächen in düsteren Diskotheken.

 



 

Suche

FESTIVALOVERVIEW

  • NOVA ROCK 2018
icon_news

Newsletter

Registrier' Dich und Du hast
immer alle Top-Infos: