Mo, 12. Sep 2011

BETWEEN THE BURIED AND ME

Die dokumentierte Karriere von Between the Buried and Me begann im Jahr 2000. Seit ihrer Gründung hat die Truppe sechs Studioalbum und eine Livescheibe veröffentlicht: Between the Buried and Me (2002, Lifeforce), The Silent Circus (2003, Victory), Alaska (2005, Victory), The Anatomy Of (2006, Victory), Colors (2007, Victory), Colors Live (2008, Victory), The Great Misdirect (2009, Victory). Between the Buried and Me (BTBAM) hatten Erfolg sowohl mit ihren Alben, als auch mit ihren einnehmenden und unvergleichlichen Liveshows. BTBAM fordern seit jeher den Hörer mit ihrem sich ständig verändernden musikalischen Stil, ihren nebeneinander gestellten Kompositionen, ihren überlangen Songs und ihren tiefgehenden textlichen Konzepten heraus, was das Gegenteil vom kleinsten gemeinsamen Nenner des Massengeschmacks darstellt, durch den sie ihre Fanbase leichter vergrößern könnten. Ergebnis dieser Geisteshaltung sind eine loyale und fanatische Fanschar und Alben, die regelmäßig in allen Jahresbestenlisten auftauchen.

Die nächsten Schritte für BTBAM sind der Einzug in ihr neues Labelzuhause bei Metal Blade Records und eine neue Reise an die Grenzen dessen, was in punkto Songwritring möglich ist: ihr neues Album namens The Parallax: Hypersleep Dialogues.

The Parallax: Hypersleep Dialogues ist der erste Teil einer zweiteiligen Geschichte. Hypersleep stellt uns zwei menschliche Charaktere, die auf zwei verschiedenen, Millionen Lichtjahre voneinander entfernten Planeten leben. Jeder von beiden wird konfrontiert mit eigenen persönlichen Angelegenheiten, mit denen sie rechnen müssen. Beide Personen fallen Entscheidungen, die ihr Leben verändern, und vielleicht sogar das ganze Universum. Das Nachfolgealbum nimmt diesen wieder auf. Dank einer Reise in Lichtgeschwindigkeit treffen sich beide Personen und erfassen zusammen ihre Rolle, die sie im Universum spielen.

Musikalisch klingt das Album nach? Between the Buried and Me. Hypersleep lässt Aggression, Schönheit, Eigentümlichkeit und pure Kakophonie erkennen. Sänger Tommy Rogers fügt hinzu: „For Hypersleep, we establish several themes which I’m sure will be revisited in the next album, which is something we really look forward to. We love to expand on simple ideas and see where they take us.“

Between the Buried and Me werden The Parallax: Hypersleep Dialogues mit einer Headliner Tour durch Nordamerika im Frühling 2011 auch live vorstellen. Im Herbst sind sie dann im Rahmen ihrer Europa-Tour im Chelsea zu sehen.

  • Einlass 20:00
  • Beginn 21:00
  • Tickets
Chelsea
Lerchenfelder Gürtel, U-Bahn Bögen 29-31, 1080 Wien
Map anzeigen
  • Between The Buried And Me Headliner
  • Doyle Support
  • Animals As Leaders Support

TICKETS

Vergangene Veranstaltung
  • Bank Austria

  • Tickets

    Oeticket

    sowie in allen oeticket.com- Vorverkaufsstellen und europaweit über das Eventim-Vertriebsnetz.