So, 6. Mai 2012

CLAUDIA KORECK

Live ist ihr Lieblingszustand: Nach einem erfolgreichen Jahr auf Tour präsentiert Claudia Koreck ihre erste Live-CD. „I kon barfuass um die Welt fliang und dabei menschsein“ enthält die besten Songs ihrer drei Platten, mitgeschnitten beim Konzert im Circus Krone im Oktober in München. Außerdem enthält die Doppel-CD das aktuelle Album „menschsein“ – in einer neuen Edition mit fünf Bonustracks, darunter ein Duett mit Annett Louisan. Menschsein. Viele verbinden damit das private Glück. Claudia Koreck auch, sie hat im Mai ihr drittes Studioalbum unter jenem Titel veröffentlich – und darauf einschneidende persönliche Erfahrungen verarbeitet. Aber die Wahl-Münchnerin verbindet damit auch das Live-Spielen. Das Auftreten. Hier kann sie ganz menschsein. „Auf der Bühne möchte ich zeigen, wer ich bin“, sagt die 25-Jährige. „Live spüre ich eine gewisse Grund-Verbundenheit mit den Leuten. Obwohl ich weiß, dass es nicht stimmt, habe ich das Gefühl: Hier sind nur Freunde da“, betont die Singer- Songwriterin und freut sich über ihre Fans. „Mit meinen Konzerten will ihnen etwas zurückgeben.“ Live ist ihr Lieblingszustand. Mehr als 400 Konzerte hat die Mundart-Rockerin seit ihrem Sensations-Debüt „Fliang“ im Jahr 2007 gegeben. Allein in diesem Jahr waren es 65, rechnet man die Support-Shows dazu, die Claudia Koreck für die legendären Eagles auf deren Deutschlandtour präsentiert hat – und unter anderem in der Hamburger O2-Arena auftreten durfte. „Außerhalb von Bayern vor einem so großen Publikum zu spielen, das war schon etwas ganz Besonderes“, blickt die Sängerin und Songwriterin zurück. Die erste Live-CD war also nur eine Frage der Zeit. „VieleLeute haben mich auf den Konzerten gefragt, warum es keine Live-CD von uns gibt?“, erzählt Koreck. Weil auch ihre neue Band „gut eingegroovt“ sei und sie sich „musikalisch wohlfühlt“, wie sie sagt, hätte sie sich für die Live-Platte entschieden. Auch, um ihre Stärken auf der Bühne zu dokumentieren. Claudia Koreck kann Intimität erzeugen und sich der Musik zart und leise hingeben; Claudia Koreck kann aber auch laut werden und ihre ganze Kraft in die rockigen Arrangements der exzellenten Band legen. Leise, laut, intim, kraftvoll – dieses emotionale Wechselspiel, das ihre Live-Performances ausmacht, sollte festgehalten werden. Möglichst authentisch.

W.U.K. Foyer
Währinger Straße 59, 1090 Wien
Map anzeigen
  • Claudia Koreck Headliner