So, 12. Dez 2010

FETTES BROT

Auf längere Zeit die letzte Gelegenheit sie live zu erleben ….

 

„Es ist 2010, und verdammt lang her, wo ist die Zeit nur geblieben?“ Ja, wo ist sie hin? Um diese drängende Frage aufzuwerfen, hat das Veteranen-Trio Fettes Brot ihr „Jein“ von 1996 in die Gegenwart versetzt. Und nicht nur „Jein“: Auch Volkslieder wie „Schwule Mädchen“, „Emanuela“ und „Nordisch By Nature“ wurden nochmals eingespielt.

Mit einer elfköpfigen Band, vor tausenden Konzertbesuchern. Größenwahnsinnig à la Beatles oder Guns’n’Roses auf gleich 2 Alben verteilt, knöpft sich die Elf alle Band-Standards, Super-Hits, rare Fan-Favoriten, neue Klassiker und legendäre Punk-Säulen von The Clash bis Sid Vicious vor. Fettes Brot nehmen damit gleichzeitig selbstgefällig Bestand auf und bugsieren ihren Sound in eine überdrehte, grenzenlose Zukunft.

 

Wir sagen: Übernotwendig! Vor allem aber weil es auf längere Zeit das letzte Mal sein wird.

Mit Erreichen der Volljährigkeit verkündet die 1992 gegründete Hamburger Band „Fettes Brot“, die aktuell in den Charts mit ihrer Single „Amsterdam“ und einem Live-Album vertreten ist, eine Schaffenspause auf unbestimmte Zeit.

„Es wird bis auf weiteres keine Auftritte der Band ‚Fettes Brot‘ geben“, so Dokter Renz, König Boris und Björn Beton.

Die vorerst letzte Gelegenheit, die Band live zu erleben, bietet sich am 12. Dezember im Wiener Gasometer, also nix wie Karten sichern!

  • Einlass 19:00
  • Beginn 20:00
  • Tickets
PLANET.tt im Gasometer
Guglgasse 8, Gasometer B, 1110 Wien
Map anzeigen
  • Fettes Brot Headliner
  • Kraftklub Support

TICKETS

Vergangene Veranstaltung
  • Tickets

    Oeticket

    sowie in allen oeticket.com- Vorverkaufsstellen und europaweit über das Eventim-Vertriebsnetz.

  • Wien-Ticket

  • Wien-Ticket Pavillon an der Oper

  • Bank Austria