Do, 21. Mai 2015

Beat the Fish presents GHOSTPOET

Der 24-jährige Obaro Ejimiwe a.k.a. Ghostpoet aus London startete als MC in einem Grime Kollektiv, ehe er seine Musik auf eigene Beine stellte.

Und da das was der nigerianisch-stämmige Dude macht, auch Hand und Fuss hat, nahm ihn Gilles Peterson unter die Fittiche und auf seinem Brownswood Label auf. Dort brachte der Rapper mit dem zurückgelehnten Flow dann 2010 seine „The Sound of Strangers“ Free-EP unters Volk und auch das Video zu „Cash and carry me home“. Story Telling at it´s best muss man zu den Alltagsplots wohl sagen. Und der treibend-nölige Elektro-Hypnose-Strip tut sein übriges, um uns laut „Hit“ schreien zu lassen

Zwei Studioalben und Auftritte rund um den Globus waren die Folge – der Rest ist Geschichte.

Dabei beherrscht niemand die Kunst des verschleppten Sprechgesangs so gut wie Ghostpoet. Seine sanfte Stimme, ein paar Anleihen aus dem Soul wie die geradezu herzerweichende Orgel, unterscheiden ihn deutlich von seinen Kollegen. Denn eigentlich verortet man Ghostpoet in das Hip Hop Umfeld. Von dort entfernt er sich aber immer öfter mal.

Auf seiner kürzlich erschienenen neuen Platte „Shedding Skin“ hat er mehr denn je Anleihen aus dem Indiesound der britischen Musikgeschichte herausgezupft und die lässt er von einer richtigen Band, seiner bisherigen Tourband ganz im herkömmlichen Sinne spielen. Auch hat er sich Gastsängerinnen eingeladen, darunter die Soulsängerin Etta Bond . Es ist sein drittes Album und es ist wie immer mit einer leicht melancholischen Note versehen.

  • Einlass 19:00
  • Beginn 20:00
  • Tickets
Flex
Augartenbrücke 1, 1010 Wien
Map anzeigen
  • Ghostpoet Headliner
  • Inner Tongue Headliner

TICKETS

Vergangene Veranstaltung
  • Bank Austria

  • JugendTicket

  • Tickets

    Oeticket

    sowie in allen oeticket.com- Vorverkaufsstellen und europaweit über das Eventim-Vertriebsnetz.