Mi, 17. Okt 2012

MAXIMO PARK, Support: ANIMAL KINGDOM

Seit 2004 brütet man in Indie Rock-Kreisen rotbäckig über der Frage, wer zum Teufel die gottgleich gehandelten Franz Ferdinand als das Vorzeigemodell eines neuzeitlichen Rock’n’Roll-Hit-und-Tanz-Ensembles beerben könnte.

Einige Nachfolge-Acts wie Bloc Party, The Killers und Razorlight lieferten in der Folge zwar auch bejubelte Debütalben ab; die Jungs um Alex Kapranos gelten aber nach wie vor als die mit dem frischesten Deo ausgestatteten Erneuerer eines eigentlich muffigen Rock-Schemas.

2012 scheinen Maximo Park mit dem Ergebnis zufrieden zu sein: „The National Health“ erscheint. Die große Indierock-Zeit ist zwar vorbei, doch Maximo Park passen noch immer – wohl weil sie von Anfang an ihr eigenes Ding durchziehen. Sie bedienen sich für die Platte am Pop, versuchen sich an elektronischeren Klängen, behalten dabei aber dennoch ihren typischen Sound und sind darauf verdammt stolz. „Unsere Musik ist quasi einzigartig. Niemand hat die gleiche Kombination aus Romantik, Intimität und Aggression. Diese Melodien. Diese Komplexität und diese Einfachheit“, so Duncan Lloyd. Paul Smith ergänzt: „Wir sind stärker, Maximo Park hoch 10.“ Auch erklärt er: „Pop ist eine vergängliche Kulturform, ich möchte ihr etwas verleihen, das nachklingt“. Er könnte Recht behalten.

(Quelle: Laut.fm)

  • Einlass 19:00
  • Beginn 20:00
  • Tickets
Arena Wien
Baumgasse 80, 1030 Wien
Map anzeigen
  • Maximo Park Headliner

TICKETS

Vergangene Veranstaltung
  • Oeticket

    sowie in allen oeticket.com- Vorverkaufsstellen und europaweit über das Eventim-Vertriebsnetz.

  • JugendTicket