Mo, 7. Nov 2022

FM4 Indiekiste presents Nation of Language

Die aus Brooklyn stammenden Synthesizer-Autor:innen Nation of Language kamen 2020 als eine der am meisten gepriesenen neuen Bands der letzten Zeit auf den Markt. Sie hatten erst eine Handvoll Singles veröffentlicht, wurden aber bereits von Größen wie NME, FADER, Stereogum, Pitchfork usw. hoch gelobt. Inspiriert von den frühen New-Wave- und Punk-Bewegungen hat sich die Band schnell den Ruf erworben, dem begeisterten Publikum wilde Nächte voller unkonventioneller Glückseligkeit zu bescheren, und etablierte sich bereits vor der Veröffentlichung eines der von der Kritik am meisten gefeierten Debütalben des Jahres – Introduction, Presence – als strahlende junge Sterne in der überfüllten New Yorker Landschaft. Die Fähigkeit der Band, das Positive mit einer gesunden Dosis sardonischer Melancholie zu verbinden, machte es zu einer festen Größe auf den „Best of“-Listen des Jahres. Dies veranlasste das PASTE-Magazin, das Album als „das aufregendste Synth-Pop-Debüt der letzten Jahre“ zu bezeichnen, und brachte der Band wichtige Radioplatzierungen bei der BBC, KCRW, KEXP, SiriusXM und unzähligen anderen.

Auf dem 2021 erschienenen Nachfolger A Way Forward dringt die Band noch weiter in analoge elektronische Landschaften vor, während sie auf Singles wie Across that Fine Line“ und This Fractured Mind“ eine unbändige Energie kanalisiert. Der NME bezeichnete das Album als „einen wahren modernen Klassiker“ und Rough Trade zählte es zu den Top-Alben des Jahres. Die Band spielte im Jahr ’22 eine Reihe von ausverkauften Shows im In- und Ausland.

  • Einlass 19:00
  • Beginn 20:00
  • Tickets
Fluc
Praterstern 5, 1020 Wien
Map anzeigen

TICKETS

  • Tickets

    Oeticket

    sowie in allen oeticket.com- Vorverkaufsstellen und europaweit über das Eventim-Vertriebsnetz.