So, 10. Dez 2017

Diese Show wurde abgesagt

SAGE THE GEMINI

Mit seinem viralen Smashhit „You Should Know“ konnte Sage The Gemini 2008 aus dem Stand mehr als 3 Millionen Views generieren. 2013 tat sich der aus dem kalifornischen Fairfield stammende Rapper für die Single „Gas Pedal (feat. IAMSU)“ mit dem einflussreichen HBK Gang-Kollektiv zusammen, die später mit Doppelplatin ausgezeichnet wurde und sich als wahres Crossover-Phänomen erwies: Der Track stieg in die Top 5 der Billboard „Hot Rap Songs“, in die Top 10 der „Hot R&B/ HipHop Songs“ sowie auf Platz 29 der „Hot 100“-Gesamtcharts ein – Sages aller erster Top 40-Erfolg! Das Video zu „Gas Pedal“ avancierte ebenfalls zum wahren Online-Blockbuster, der mittlerweile über 90 Millionen Views alleine auf YouTube generieren konnte.

Mit dem selbst produzierten „Red Nose“ legte Sage die nächste Platin-Single vor, die ebenfalls in die „Hot 100“ einstieg und kurz davor ist, die 90-Millionen-Grenze auf YouTube zu knacken. „Red Nose“ und „Gas Pedal“ waren auf der „Gas Pedal“-EP vertreten, die im Release-Jahr 2013 die Top 30 enterte. Im Folgejahr konnte Sage The Gemini mit seinem von Fans und Kritikern hoch gelobten Debütalbum „Remember Me“ auf Platz 47 der SoundScan/ Billboard 200-Charts einsteigen.

Fast 17 Millionen YouTube-Views verzeichnete das 2015 veröffentlichte „Good Things (feat. Nick Jonas)“, das sich ebenfalls schon kurz nach Release in den Billboard „Hot 100“-Charts wiederfand. Und als ob das nicht schon genug des Guten wäre, konnte Sage The Gemini seine Popularität mit der Triple-Platin gekürten Kooperation auf Flo Ridas Megahit „G.D.F.R. (feat. Sage The Gemini & Lookas)“ noch weiter ausbauen: Aus dem Stand stürmte der Track (der ebenfalls auf dem Top 1-Original Motion Picture Soundtrack „Furious 7“ zu finden ist) Platz 1 der iTunes Store „Top HipHop/ Rap Songs“-Charts, die Top 3 der Billboard „Hot R&B/ HipHop Songs“-Charts sowie die Top 10 in zahlreichen Ländern weltweit. Der unter der Regie von Malcolm Jones (R. Kelly, Chris Brown) entstandene Videoclip zu „G.D.F.R. (feat. Sage The Gemini & Lookas)“ verzeichnet mittlerweile über 250 Millionen YouTube-Views.

In Zusammenarbeit mit Fresh Empire ist kürzlich eine vierteilige Documentary über Sage The Geminis Aufstieg und bisherige Karriere entstanden, in der besonderer Fokus auf den komplett alkohol- und tabakfreien Lifestyle des Rappers gelegt wird.

  • Einlass 19:00
  • Beginn 20:00
  • Abgesagt
Grelle Forelle
Spittelauer Lände 12, 1090 Wien
Map anzeigen
  • Sage the Gemini Headliner

TICKETS

Veranstaltung abgesagt
  • Tickets

    Oeticket

    sowie in allen oeticket.com- Vorverkaufsstellen und europaweit über das Eventim-Vertriebsnetz.

  • JugendTicket