So, 5. Mrz 2023

VV NEON NOIR TOUR 2023

In den Annalen der alternativen Rockgeschichte des 21. Jahrhunderts gibt es nur wenige Künstler, die einen längeren oder merkwürdigeren Schatten werfen als der finnische Love-Metal-Pionier Ville Valo. Immerhin gehörte seine Band HIM zu den ikonischsten Gruppen des Jahrtausends. Eifrig verehrt, schadenfroh geschmäht, aber unmöglich zu ignorieren, hinterließ ihre Musik eine unabdingbare Spur bei einer weltweiten Schar von Fans. Die scharlachroten Buchstaben standen für His Infernal Majesty.

Ihr Gründer stand für etwas, das mit dem Status quo in keiner Weise übereinstimmte. „Wir hofften nur, den Blutfluss des Hardrock vorübergehend von den unteren Regionen in Richtung Herz umzuleiten“, erinnert sich Ville Valo, Sänger, Songwriter und Urgestein von HIM. Angesichts der monolithischen Präsenz des Heartagramms in jedem Musikbericht dieses Jahrtausends ist es offensichtlich, dass er damit Erfolg hatte.

Inspiriert von Poe bis Bukowski und mit einer Vorliebe für parfümierte Sabbath’sche Düsternis, brachte Valos kreatives Kind acht Studioveröffentlichungen und über zehn Millionen verkaufte Platten hervor, nicht zu vergessen eine Grammy-Nominierung, zahllose Magazincover, Kritikerlob und die Verehrung einer ganzen Generation. So war es keine Überraschung, dass die Nachricht von einer Abschiedstournee im Jahr 2017 unter den Anhängern mit Schock und Unglauben aufgenommen wurde und endlose Spekulationen darüber, was oder wer den Samtmantel übernehmen würde…

  • Einlass 19:00
  • Beginn 20:00
  • Sold out!
Arena Wien - Große Halle
Baumgasse 80, 1030 Wien
Map anzeigen
  • VV Headliner
  • Kaelan Mikla Special Guest

TICKETS

Veranstaltung ausverkauft
  • Tickets

    Oeticket

    sowie in allen oeticket.com- Vorverkaufsstellen und europaweit über das Eventim-Vertriebsnetz.